Startseite
 
Das Weingut
 
Unser Weinshop
 
Auszeichnungen
 
Weinprobiertage
 
Kontakt
 
Impressum/AGB
 
Datenschutz
 

DLG-Bundesweinprämierung 2018:
Bundesehrenpreis für Weingut Toni Müller aus Koblenz-Güls (Mosel)

Bundesministerin Julia Klöckner ehrt Spitzenwinzer – Höchste Auszeichnung der deutschen Weinwirtschaft – Preisträger überzeugt im führenden Qualitätswettbewerb für deutsche Weine und Sekte – Feierliche Preisverleihung in Wiesbaden

(DLG). Das Weingut Toni Müller aus Koblenz-Güls (Mosel) ist jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet worden. Der Bundesehrenpreis ist die höchste Auszeichnung, die deutsche Wein- und Sekterzeuger für ihre Qualitätsleistungen erhalten können. Das Weingut hatte zuvor im Rahmen der Bundesweinprämierung der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) eines der besten Gesamtergebnisse erzielt und erhielt daher zum fünften Mal den Bundesehrenpreis. Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, überreichte gemeinsam mit DLG-Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke während einer feierlichen Preisverleihung im Kurhaus Wiesbaden Medaille und Urkunde an die Preisträger.

„Die hohe Qualität und die ausdrucksstarke Vielfalt der deutschen Weinkultur verdanken wir dem fachlichen Können und dem großen Engagement unserer heimischen Winzer. Die mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichneten Wein- und Sekterzeuger sind durch eine anspruchsvolle Experten-Prüfung gegangen und gehören zu der Qualitätselite: Sie dürfen sich zu Recht zu den Qualitätsbotschaftern der Branche zählen. Der Preis ist kein Selbstzweck: Er hat auch große Bedeutung, weil er Verbrauchern Orientierung gibt und eine Motivation und Leistungsschau für die Winzer ist“, erklärte Bundesministerin Julia Klöckner.

„Die Preisträger gehören zu den besten Unternehmen der deutschen Weinwirtschaft. Mit ihrer Leidenschaft und Kreativität, mit Wissen und Können stehen sie für das hohe Ansehen des deutschen Weines, welches dieser heute weltweit genießt“, betonte DLG-Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke.

DLG-Bundesweinprämierung

Die DLG-Bundesweinprämierung ist der führende Qualitätswettbewerb für deutsche Weine und Sekte. Eine besondere Herausforderung: Alle Weine müssen sich im Vorfeld durch Erfolge bei der Amtlichen Prüfung und der jeweiligen Gebietsweinprämierung für die Teilnahme an der DLG-Bundesweinprämierung qualifizieren. Die DLG testet in vier Prüfrunden jährlich mehr als 4.000 Weine und Sekte aus allen deutschen Anbaugebieten. Testergebnisse und weitere Informationen unter: www.dlg-bwp.de


Weingut Toni Müller - Bundesehrenpreis

Bildunterschrift:

Bundesehrenpreis für Weingut Toni Müller aus Koblenz-Güls (Mosel): Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, überreichte gemeinsam mit DLG-Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke in Anwesenheit der Deutschen Weinkönigin Carolin Klöckner Urkunde und Medaille an Thomas Müller. (Foto: DLG)

 
PRESSEMELDUNGEN
   
  Artikel Frankfurter Allgemeine Zeitung
  weiterlesen...
   




AUSZEICHNUNGEN
   
   
  Bundesehrenpreis 2018
  weiterlesen...
   
  Staatsehrenpreis 2018
  weiterlesen...
   
  Bundesehrenpreis 2017
  weiterlesen...
   
  Staatsehrenpreis 2017
  weiterlesen...
   
  Bundesehrenpreis 2015
  weiterlesen...
   
  Staatsehrenpreis 2014
  weiterlesen...
   
  Bundesehrenpreis 2013
  weiterlesen...
   
  Bundesehrenpreis 2012
  weiterlesen...
   
KONTAKT
   
  Am Mühlbach 96
  56072 Koblenz-Güls
  Telefon: 0261 40 88 08
  Telefax: 0261 5798922
   
  » Kontaktformular

 

ÖFFNUNGSZEITEN
   
  Montag - Freitag:
  8:00 - 19:00
   
  Samstag:
  8:00 -17:00 Uhr oder nach Vereinbarung

 

© 2013 Weingut Müller · Am Mühlbach 96 · 56072 Koblenz-Güls · Service by Pluspol GmbH