Startseite
 
Das Weingut
 
Unser Weinshop
 
Auszeichnungen
 
Weinprobiertage
 
Kontakt
 
Impressum/AGB
 
Datenschutz
 

DLG-Bundesweinprämierung 2017:
Bundesehrenpreis in Silber für Weingut Toni Müller (Mosel)

Höchste Auszeichnung der deutschen Weinwirtschaft – Preisträger überzeugt im führenden Qualitätswettbewerb für deutsche Weine und Sekte – Feierliche Preisverleihung in Stuttgart.

(DLG). Das Weingut Toni Müller aus Koblenz-Güls (Mosel) ist jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Bundesehrenpreis in Silber ausgezeich-net worden. Der Bundesehrenpreis ist die höchste Ehrung, die ein deutscher Weinerzeuger für seine Qualitätsleistungen erhalten kann. Das Weingut hatte zuvor im Rahmen der Bun-desweinprämierung der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) bundesweit das zweitbeste Gesamtergebnis erzielt. Gemeinsam mit Peter Bleser, Parlamentarischer Staats-sekretär im BMEL, überreichte DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer während einer feierlichen Preisverleihung in Stuttgart Medaillen und Urkunden an die Preisträger.
 
„Die ausgezeichneten Weingüter und Winzergenossenschaften gehören zu den besten Unternehmen der deutschen Weinwirtschaft und setzen Qualitätsmaßstäbe für die gesamte Branche. Mit persönlicher Note und individuellem Charakter sind die Weine und Sekte der Bundesehrenpreisträger ein Spiegelbild unterschiedlichster klimatischer Bedingungen und Böden, geprägt von außergewöhnlichem handwerklichem Können im Weinberg und im Keller. Trotz aller Einzigartigkeit und Geschmacksvielfalt ist den Preisträgern jedoch eines gemeinsam: Das Streben nach Qualität von der Rebe bis ins Glas.“, unterstrich DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer in seiner Laudatio.

DLG-Bundesweinprämierung
Die DLG-Bundesweinprämierung ist der führende Qualitätswettbewerb für deutsche Weine und Sekte. Eine besondere Herausforderung: Weine und Sekte müssen sich im Vorfeld durch Erfolge bei der Amtlichen Prüfung und der jeweiligen Gebietsweinprämierung für die Teilnahme an der DLG-Bundesweinprämierung qualifizieren. Die DLG testet in vier Prüfrunden jährlich rund 4.500 Weine und Sekte aus allen deutschen Anbaugebieten.
Testergebnisse und weitere Informationen unter: www.dlg-bwp.de

Porträt Weingut Toni Müller
Der seit 1611 bestehende Familienbetrieb an der Mosel wird heute in der 12. Generation von Nachwuchswinzer Thomas Müller geführt. Oberstes Ziel des engagierten Winzers ist es, Weine von hoher Qualität im Einklang mit der Natur zu vinifizieren. Tradition und Innovation sind kein Widerspruch, sondern Ansporn, um das kompromisslose Qualitätsbestreben des 4,5 Hektar großen Weinguts in Koblenz-Güls voranzutreiben. Durch eine konsequente Ertragsreduzierung reifen auf den mineralischen Urgesteinsböden der Terrassenmosel vielfältige, edle und unverkennbare Weiß- und Rotweine. Gebietstypisch sind etwa 70 Prozent der Rebfläche mit der Sorte Riesling bestockt. Weiße und rote Burgunder, Müller-Thurgau und Sauvignon Blanc bereichern das Angebot. Die Weinberge des traditionsreichen Winzerbetriebs befinden sich in renommierten Lagen der Terrassenmosel. In der Weinbereitung achtet man insbesondere auf die schonende Traubenverarbeitung und eine langsame Gärung der einzelnen Rebsorten, die die Ausprägung des individuellen Stils der Weine fördern.


Weingut Toni Müller - Bundesehrenpreis

Bildunterschrift:

Bundesehrenpreis für Weingut Toni Müller (Mosel):
Peter Bleser, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (l.), übergibt gemeinsam mit DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer (r.) in Anwesenheit der Deutschen Weinprinzessin Laura Lahm, Urkunde und Medaille an Thomas Müller. (Foto: DLG)

 
PRESSEMELDUNGEN
   
  Artikel Frankfurter Allgemeine Zeitung
  weiterlesen...
   




AUSZEICHNUNGEN
   
   
  Bundesehrenpreis 2018
  weiterlesen...
   
  Staatsehrenpreis 2018
  weiterlesen...
   
  Bundesehrenpreis 2017
  weiterlesen...
   
  Staatsehrenpreis 2017
  weiterlesen...
   
  Bundesehrenpreis 2015
  weiterlesen...
   
  Staatsehrenpreis 2014
  weiterlesen...
   
  Bundesehrenpreis 2013
  weiterlesen...
   
  Bundesehrenpreis 2012
  weiterlesen...
   
KONTAKT
   
  Am Mühlbach 96
  56072 Koblenz-Güls
  Telefon: 0261 40 88 08
  Telefax: 0261 5798922
   
  » Kontaktformular

 

ÖFFNUNGSZEITEN
   
  Montag - Freitag:
  8:00 - 19:00
   
  Samstag:
  8:00 -17:00 Uhr oder nach Vereinbarung

 

© 2013 Weingut Müller · Am Mühlbach 96 · 56072 Koblenz-Güls · Service by Pluspol GmbH