Startseite
 
Das Weingut
 
Unsere Weine
 
Auszeichnungen
 
Aktuelles
 
Kontakt
 
Impressum/AGB
 

Landesprämierung für Wein und Sekt von Ahr, Mittelrhein, Mosel und Nahe.
Rheinland-Pfalz ehrt seine besten Winzer

14.11.2014 Mit der Verleihung der bedeutendsten Auszeichnungen des Landes Rheinland- Pfalz für die Winzer in den Anbaugebieten Ahr, Mittelrhein, Mosel und Nahe endete in der Trierer Europahalle ein Prämierungsjahr, dem ein hervorragender Jahrgang 2013 seinen Stempel aufgedrückt hatte. Ökonomierat Norbert Schindler als Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Staatsministerin Ulrike Höfken, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung Weinbau und Forsten verliehen den Staatsehrenpreis des Landes an das Weingut Toni Müller aus Güls. Die Weine des Gülser Familienbetriebs wurden bei der Landesweinprämierung 2014 mit 19 x Golden und 4 x Silbernen Kammerpreisen ausgezeichnet.

Die Weingüter haben die Gelegenheit, ihre besten Erzeugnisse von einer unabhängigen Fachjury prüfen und bewerten zu lassen. Diese vergibt im Anschluss an eine verdeckte Probe Punkte und bei entsprechend hohen Punktzahlen die Medaillen, die dann in Form einer Plakette auf der Flasche den prämierten Wein kennzeichnen und damit auf seine besondere Güte hinweisen. Aus ganz Rheinland-Pfalz hatten 1.427 Weinbaubetriebe an der rheinland-pfälzischen Landesprämierung für Wein und Sekt teilgenommen. Aus den sechs Anbaugebieten des Landes schickten sie ihre besten Erzeugnisse in das Rennen um Gold, Silber und Bronze. Insgesamt zählte die veranstaltende Landwirtschaftskammer Rheinland- Pfalz 18.677 zur Prämierung angestellte Weine und Sekte.

Bei der Prämierungsfeier in Trier betonte Präsident Norbert Schindler, mit dem Prämierungswettbewerb werde ein gezielter Anreiz für das Streben nach bester Qualität gegeben. Die besten Betriebe unter ihnen werden mit Staatsehrenpreisen und Ehrenpreisen ausgezeichnet.

Die Kammerpreismünze auf der Flasche hat für Präsident Schindler die Funktion eines einprägsamen Markenzeichens, mit dem der Verbraucher objektiv geprüfte Qualität und garantiert hohe Wertigkeit verbinde. Für Winzer und Kellereien sei die Kammerpreismünze damit Standortbestimmung und unmittelbare Vermarktungshilfe, für den Verbraucher Orientierungshilfe in einem großen, manchmal unübersichtlichen Weinangebot.

Bildunterschrift:

Staatsehrenpreis 2014 für Weingut Toni Müller: Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz Ökonomierat Norbert Schindler, Deutsche Weinprinzessin Kathrin Schnitzius, Staatsministerin Ulrike Höfken, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung Weinbau und Forsten, Thomas Müller und Moselweinkönigin Lisa Dieterichs.


Weingut Toni Müller - Bundesehrenpreis
 
AUSZEICHNUNGEN
   
   
  Bundesehrenpreis 2017
  weiterlesen...
   
  Bundesehrenpreis 2015
  weiterlesen...
   
  Staatsehrenpreis 2014
  weiterlesen...
   
  Bundesehrenpreis 2013
  weiterlesen...
   
  Bundesehrenpreis 2012
  weiterlesen...
   
  Landesweinprämierung 2013
  15 x GOLD
  1 x SILBER
   
  Ehrenpreis der Stadt Koblenz 2013
  weiterlesen...
   

 

KONTAKT
   
  Am Mühlbach 96
  56072 Koblenz-Güls
  Telefon: 0261 40 88 08
  Telefax: 0261 5798922
   
  » Kontaktformular

 

ÖFFNUNGSZEITEN
   
  Montag - Freitag:
  8:00 - 19:00
   
  Samstag:
  8:00 -17:00 Uhr oder nach Vereinbarung

 

© 2013 Weingut Müller · Am Mühlbach 96 · 56072 Koblenz-Güls · Service by Pluspol GmbH